Kleindöttingen

Windhund-Rennverein Kleindöttingen

kleind01

Auf der idyllisch am Waldrand gelegenen Rennbahn werden in Kleindöttingen seit 1974 nationale und internationale Windhundrennen gezogen. 1987 erfolgte der Einbau von Sandkurven in der ehemaligen Grasbahn, bevor dann 2008 der Umbau in die erste Vollsandbahn der Schweiz realisiert wurde. Diese Massnahme erwies sich als ausserordentlich positiv; die damit erhöhte Sicherheit für die Vierbeiner festigte aufgrund der Meldezahlen und der Klasse der zu den Kleindöttinger Rennen gemeldeten Hunde die klare „Nr. 1-Position“ des WRK bei den Schweizer Rennvereinen.

Die Homepage des Vereins (www.wrk.li) gibt Auskunft über das detaillierte Saisonprogramm.

gd7g2081

Camping: Für Wohnwagen und Wohnmobile ist genügend Platz vorhanden. Für den Stellplatz wird eine Tagesentschädigung von Fr. 10.- mit Strombezug und Fr. 5.- ohne Strombezug erhoben. Camping ist ab Freitagnachmittag bis Montagmorgen mit vorgängiger Reservation möglich.

Anmeldung zum Abendessen: Wir bitten bei der Anmeldung zum WCL-Rennen am 6. August 2017 um Angabe der Anzahl gewünschter Abendessen am Vorabend des Rennens (Samstag, 5. August).

Anfahrt: Autobahn von Basel Richtung Frick bis Ausfahrt Eiken, Richtung Laufenburg, Koblenz bis Leibstadt, weiter Richtung Zürich über Leuggern-Döttingen. GPS E 8.22864 / N 47.57483

kleind02

Veranstaltungen 2017:

Sonntag, 11. Juni 2017: Internationale Swiss Open

Sonntag, 6. August 2017: Internat. Summer-Trophy, 4. Wertungslauf zur Windhund-Champions-League

Samstag, 30. September 2017: CAC-Ausstellung

Sonntag, 1. Oktober 2017: Internationale Kurzstrecken-Meisterschaft

gd7g2191