Die Gewinner der Saison 2013 im Porträt, 5. Folge

Jan 20th, 2014 | By | Category: Informationen

dsc_2811-quo-vadisreggae-night

Wie schon in den vergangenen Jahren, wollen wir alle Gewinner der WCL-Serie 2013 in einem persönlichen Porträt vorstellen und auch nochmals ganz herzlich gratulieren. Die Präsentation erfolgt in der Reihenfolge, in der uns die Besitzer die Informationen über ihren ”Liebling” zugesandt haben.

Heute stellen wir Reggae Night vor, Siegerin der Gesamtwertung bei den Greyhound-Hündinnen der Seniorenklasse. Reggae Night, geb. am 5. Februar 2005, ist im Besitz von Margrith Brändle

„Genau 8 Jahre und 8 Monate alt war ich, als ich anlässlich des Dukatenrennens 2013 in Sachsenheim einen krönenden Abschluss meiner langen, durch zwei schwere Verletzungen unterbrochenen Rennkarriere erleben durfte: Zum zweitenmal nach 2011 bekam ich als internationale Sandbahnmeisterin die begehre Siegerdecke übergestreift. Kein Wunder also, dass mich nicht nur meine Besitzer als Ausnahmehündin bezeichnen. Die höchste Anerkennung für meine immer noch vorhandene Fitness stammt aber aus dem Mund „meines“ Tierarztes, Herrn Dr. Peter Beck: „Hat dieser Hündin eigentlich auch schon jemand gesagt, wie alt sie ist?“

Nachdem ich im Oktober 2012 vier schwarze Rocker aus der Verpaarung mit dem Vize-Europameister 2009, Mount Cappucine’s Galliano, auf die Welt brachte, hoffe ich natürlich auf erfolgreiche, vor allem verletzungsfreie Laufbahnen meiner Nachkommen. Habe ich wohl meine Sturheit und meinen Siegeswillen an sie weitergeben können?

Ich selbst freue mich ganz und gar nicht auf meinen Ruhestand, würde ich doch viel lieber auf der Rennbahn aktiv bleiben. Vielleicht darf ich aber in der nächsten Saison an der einen oder anderen Hasenjagd teilnehmen, wenn ich gesund bleibe, was ich doch sehr hoffe.“

REGGAE NIGHT


Comments are closed.