Ehre wem Ehre gebührt!

Nov 27th, 2019 | By | Category: Ergebnisse & Berichte

 

Liebe Windhundfreunde, seit vielen Jahren ist es Tradition, die Gewinner des Jahres der Windhund-Champions-League auf der Homepage nochmals mit einem kleinen Steckbrief zu präsentieren und auch zu gratulieren. Leider hat es in dieser Saison einige Probleme gegeben und deshalb haben sich bisher nur drei der Gewinner für eine Veröffentlichung gemeldet. Deshalb bitten wir die anderen Gewinner uns noch mit Bild und Text zur Veröffentlichung zu versorgen.

Als ersten Beitrag wollen wir den Whippet-Rüden der Sprinterklasse, „Jet Run Gentle Heart“, im Besitz von Gerald Schröder präsentieren und auch nochmals zu diesem Erfolg gratulieren!

Hier ein paar Worte zu „Jet Run Gentle Heart“, Sieger Windhund-Champions-League 2019:

„Jet Run Gentle Heart“, Rufname „Jason“, läuft nun seine zweite Rennsaison und auch gleichzeitig seine zweite „Windhund-Champions-League-Saison“, die er auch zum zweiten Mal in Folge für sich entscheiden konnte. Es war eine schöne Saison, in der Jason seine kontinuierliche Leistungsbeständigkeit auf insgesamt sechs veschiedenen Rennbahnen in Holland, der Schweiz und Deutschland unter Beweis stellen konnte. Wichtig hierbei war, daß er alle Läufe verletzungsfrei absolvieren konnte, was schließlich nicht selbstverständlich ist.

Weiterhin ist festzustellen, daß er sich immer besser gegen die sehr starke Konkurrenz bei den Sprintern behaupten konnte. Das heißt nicht, daß er ein reiner Siegläufer ist oder immer unter den „Top Drei“ eines Rennens zu finden ist, sondern daß er bis auf zwei Rennen in der gesamten bisherigen Rennsaison (auch Rennen außerhalb der CL die auch die Rennen auf Gras beinhalten) nur zweimal nicht im A-Finale stand. Er hat sich zu einem erfolgreichen Allrounder entwickelt, und das ist mit ein Grund warum ich sehr stolz auf meinen anhänglichen „Buben“ bin!

 

Comments are closed.