Kleindöttingen, 4.7., 3. Lauf zur Windhund-Champions-League

Jul 5th, 2010 | By | Category: Ergebnisse & Berichte

xgd7g1913

Wenn man das Rennen in Kleindöttingen kommentieren soll, kann man zu 90% auf den Bericht von Landstuhl zurückgreifen. 87 Hunde waren am Start, etliche Besitzer hatten kurz vorher noch wegen der hochsommerlichen Temperaturen ihre Hunde abgemeldet. Es waren wesentlich mehr ausländische Hunde am Start als im Vorjahr. Darunter Hunde aus Italien, Frankreich, Belgien, Österreich und Deutschland. Enttäuscht zeigte man sich von Vereinsseite von den Teilnehmerzahlen der einheimischen Windhundfreunde – hier waren es weniger als im Vorjahr. Im Vergleich zu Landstuhl waren weniger Greyhounds am Start, dafür aber mehr Whippets. Und bei den Whippets gab es dann auch die spannendsten Läufe des Tages zu sehen. Beachtlich auch, dass es einen Greyhound-Seniorenlauf gab – und die liefen sogar 2 x die Kurzstrecke. Es gab auch eine Parallele zu Hünstetten – dort mussten beim letzten Lauf die Greyhounds im strömenden Regen ihre Runde drehen – in Kleindöttingen waren es die Whippets, die ebenfalls im letzten Lauf des Tages bei heftigem Gewitterregen noch schnellstens ihren Finallauf absolvierten. Leider ist auch von einem Unglücksfall zu berichten. Im Vorlauf der Greyhound-Rüden verletzte sich ein Hund – soweit zu sehen, ohne Fremdeinwirkung – und musste in die Klinik gebracht werden. Von dieser Stelle die besten Genesungswünsche an Joes Noble!

Die Ergebnisse des Tages sollen baldigst auf der Homepage des Vereins zu sehen sein.

Und wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf zur Windhund-Champions-League am 18. Juli bei unseren Freunden in Rotterdam!

Comments are closed.