Die Gewinner der Saison 2011 im Porträt (7. Folge)

Dez 7th, 2011 | By | Category: Informationen

”Catkyll’s Bamboucha” wurde Internat. Sandbahn-Champion bei den Whippet-Hündinnen der A-KLasse

gd7g1734

Catkyll’s Bamboucha, im Besitz von Familie Brecht aus St.Leon-Rot

Ursprünglich fiel die Wahl auf Bamboucha, weil sie als Welpe einen Nabelbruch hatte, der im Alter von sechs Monaten korrigiert wurde (ein kleiner Eingriff). Im Alter von neun Monaten dann der Schock. Bamboucha hatte einen Beinbruch am vorderen linken Laufknochen. Komplett durch, sowohl Elle als auch Speiche. Der Beinbruch wurde von der Tierklinik Heidelberg erfolgreich operiert. Ob sie jemals auf der Bahn laufen kann, war anfangs nicht sicher, denn nach jedem Lauf schonte sie am gebrochenen Bein. Die Sehne hatte sich verkürzt, was sich aber mit der Zeit einstellte.

Inzwischen ist unsere kleine Maus fast 5 Jahre alt und war immerhin 2010 und 2011 Dritte beim Bundessieger-Rennen. Bamboucha gibt immer 125%. Klappt’s bei einem Rennen mal nicht mit der Finalteilnahme, liegt’s nie an ihr sondern immer an ihren Besitzern.

Bamboucha, die 11.5 kg schwere Hündin mit ehrlichen 48 cm Größe, ist sicher eine kleine Vertreterin ihrer Rasse. Die Zeiten die Bamboucha läuft macht sie mit dem Kopf, denn eigentlich gibt ihr Körper so viel Speed nicht her. Wir sind stolz auf unsere kleine Maus!

gd7g1737

Comments are closed.