Die Gewinner der Saison 2012 im Porträt (7.Folge)

Jan 10th, 2013 | By | Category: Informationen

oochigeas-jazzabasi-2

Oochigeas Jazzabasi, im Besitz von Thomas Kempf und Trainerin Carmen Ohm, wurde internationaler Sandbahn-Champion bei den Whippets der nationalen Größenklasse

Der Name „Abasi“ kommt aus dem afrikanischen und bedeutet „Stern“! Meine Eltern sind Ringdove Jamiroquai & Oochigeas Fryzbylius. Ich bin am 05.01.2010 geboren und habe noch 3 Brüder und 4 Schwestern, einige von denen sind auch erfolgreich auf den Rennbahnen.

Als ich im März 2010 nach Freiburg zu Thomas und Carmen kam, war ich mit den beiden ganz allein. Wir sind viel Gassi gegangen und ich habe dadurch ganz viele vierbeinige Freunde bei uns im Ort gefunden und konnte somit mein Sozialverhalten anderen gegenüber trotzallem erlernen. Es sei denn, auf der Rennbahn will jemand an meinen „Hasen“, da kann ich dann schonmal ganz böse gucken, aber teile trotzdem sehr gerne.

Meine Trainerin brachte mir mit viel Gefühl und sehr viel Geduld das „Platz“ machen bei, aber mein Besitzer und auch ich, haben nicht verstanden, warum!
Jetzt weiss ich es, im „Sitzen“ läßt es sich nicht ganz so gut starten.

Seitdem ich es kann, bewies ich es auch und wurde in meinem ersten Rennjahr 2011: Internationaler Kurzstreckenmeister der Schweiz 2011, Landesrennsieger Baden-Württemberg 2011 sowie Gewinner des Goldenen Horn´s 2011.

Im März 2011 holten wir meinen Halbbruder Satellite aus Holland ab, damit ich nicht so alleine bin. Wir haben zusammen trainiert und ich habe ihm gezeigt, wie das mit der Box geht. Wir sind ein super eingespieltes Team, in allem!

Im Jahr 2012 habe ich meine beiden Titel in meiner Klasse eisern verteidigt und zusätzlich die Champions-League gewonnen. Darüber hinaus bin ich noch Rookie of the Year 2012.

Ich freue mich auf die Rennsaison 2013 und drücke allen meine Pfoten für verletzungsfreie und saubere Läufe, vorausgesetzt, ich lauf grad selber!

Wir sehen uns!  Euer Abasi

Comments are closed.